Deckblattverfahren PFA 3.5

Beste Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

wir werden, wie letzten Freitag in der Versammlung besprochen, bald unser Hilfebüro im Salon von Holger Fonteyn wieder eröffnen. Die benötigten Unterlagen stehen jetzt bereit.

Alle Emmericher und Eltener können zu den Themenbereichen , für die jetzt aufgrund unserer Einwendungen Veränderungen geplant sind, erneut oder auch zum ersten Mal Einwendungen und Stellungnahmen schreiben. Das betrifft das Viadukt, die neue Lobitherstraße, die Plätze von Fortuna Elten und des Tennisvereins, den Bahnhaltepunkt, die Löschwasserversorgung, die Durchgänge durch die Schallschutzwand und den Schallschutz an der van-Lochner-Siedlung. Bei allen diesen Punkten haben Einwenderinnen und Einwender erreicht, dass Bewegung in die Angelegenheit gekommen ist. Allerdings ist bei sehr vielen dieser Punkte immer noch erheblicher Verbesserungsbedarf. Daran müssen wir alle zusammen arbeiten. Jeder von uns kann dazu beitragen. Wir werden entsprechende Hilfen erarbeiten und über unsere Interseite www.rettet-den-eltenberg.de und die sozialen Medien zur Verfügung stellen.

Die BI wird eng mit Fortuna, dem Tennisverein und dem Stadtsportbund  für unsere Eltener Belange zusammenarbeiten.

Unser Hilfebüro wird nach Kräften beraten und bei den Formulierungen helfen.

Wir müssen unbedingt dafür sorgen, eine möglichst hohe Zahl an Einwendungen und Stellungnahmen zu erreichen. Immer daran denken: Gemeinsam sind wir stark!!

Ach, bevor ich es vergesse: Bitte jedem alles weitersagen und jeden ermuntern, sich zu beteiligen.

Mit entschlossenen Grüßen

Sohni Wernicke